Weißt Du, was sich hinter BWL und VWL verbirgt?

Lernen lohnt sich, damit Du in der Wirtschaft durchstarten kannst.
Ob Ausbildung oder Studium, mit Deiner Fachhochschulreife stehen Dir viele Türen offen.

Mit uns findest Du Deinen Weg!


Das bringst Du mit

Du hast die mittlere Reife bestanden (Realschule, Wirtschaftsschule, M-Zweig) oder Du besuchst ein Gymnasium und hast dort die 10. Klasse bestanden und darfst in die 11. Klasse vorrücken.

Du hast Interesse an volks- und betriebswirtschaftlichen Themen.

Du strebst einen Beruf oder ein Studium im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich an.

Dann bist Du bereit!


Deine Unterrichtsfächer

Pflichtfächer (Stundenanzahl)
1. Jahr/2. Jahr

0/2  Religionslehre
2/0 Geschichte
0/2  Politik und Gesellschaft
2/4  Deutsch
2/4  Englisch
3/4  Mathematik
0/2 Sport
1/4 Wahlpflichtbereich
3/5 Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
2/3 Volkswirtschaftslehre
2/0 Rechtslehre
0/2 Naturwissenschaften
0/2 Informatik

Während Deines ersten Schuljahres erhältst Du Praxiserfahrung im Rahmen eines halbjährigen Praktikums. Die restliche Zeit des Schuljahres hast Du theoretischen Unterricht bei uns an der Schule.

Dein zweites Jahr findet im Vollzeitunterricht statt und bereitet Dich intensiv auf die Prüfungen zur Fachhochschulreife vor, die am Ende des Schuljahres stattfinden.


Das musst Du noch wissen

Abschluss:
Fachhochschulreife

Dauer:
2 Jahre, beginnend im September

Schulgeld:

  • 11. Klasse: 220 €/Monat
  • 12. Klasse: 260 €/Monat


Schulbücher:

von der Schule zur Verfügung gestellt, z. T. im Leihverfahren.

Es besteht Lehrmittelfreiheit.

Flyer „Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung“

Du hast weitere Fragen?
Wir beraten Dich gern unter: